Hab ihr Streit, sind wir nicht weit -

Streitschlichter der Realschule Senne

Was bedeutet Streitschlichtung?

An jeder Schule kennt man solche Situationen: Zwischen Schülern entsteht ein Konflikt. In diesem Fall könnt ihr euch, liebe Schülerinnen und Schüler der Realschule Senne, an die Streitschlichter wenden. Die Streitschlichter sind unparteiisch und unvoreingenommen. Sie sprechen mit euch über das bestehende Problem und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Das Schlichtungsgespräch wird nach einem festgelegten Verfahren durchgeführt.

Wie funktioniert das?

Kommt ein Streit auf dem Schulhof oder in der Klasse auf, so werdet ihr zur Streitschlichtung geschickt oder ihr geht von euch aus dort hin. Die Streitschlichter sind in jeder Frühstückspause ansprechbar. Im Schulgebäude sind an mehreren Stellen Pläne mit den zuständigen Streitschlichtern verteilt.

Bei ihnen angekommen, finden sie in einem vertraulichen Gespräch mit euch heraus, worum es geht und wie der Konflikt sich lösen lässt. Es wird eine schriftliche Vereinbarung getroffen und in einem Folgetreffen wird festgestellt, ob ihr euch an den unterzeichneten Vertrag gehalten habt oder ob eine erneute Schlichtung notwendig ist. Der Vertrag und das Gespräch sind selbstverständlich absolut vertraulich und auch den abgeschlossenen Vertrag bekommt kein anderer Schüler oder Lehrer zu sehen.

Wie wird man Streitschlichter?

Frau Salyga bildet jedes Jahr neue Streitschlichter aus. Dabei wird sie von den ,,alten Hasen“, den schon ausgebildeten Streitschlichtern, unterstützt.

Ansprechpartnerinnen

Wir ...
  • sind Ansprechpartnerinnen für alle Schüler/-innen
  • lösen Konflikte unter Mitschülern
  • vereinbaren Ziele und finden gemeinsame Lösungen

Die Streitschlichter der Realschule Senne

Ansprechpartnerin Frau Salyga