Unsere Schule

Die Realschule Senne ist eine städtische Realschule, die zur Zeit von 586 Schülerinnen und Schülern besucht wird. Wie alle Realschulen schließt sie nach der 10. Klasse mit der Fachoberschulreife ab. Durch die Qualifikation wird der Übergang in die gymnasiale Oberstufe ermöglicht.

Die Realschule Senne liegt mitten im Grünen und ist Teil des Schulzentrums Senne mit einer angegliederten Dreifachturnhalle. Sie besitzt ein modernes Schulgebäude mit hellen Klassenräumen und gut ausgestatteten Fachräumen für Biologie, Physik, Chemie, Technik, Textilgestaltung, Kunst und Musik sowie einer Schulküche mit Nebenräumen und einem Fotolabor. Zwei hervorragend ausgestattete Informatikräume bieten die Voraussetzungen für einen zeitgemäßen Unterricht, orientiert an den Bedürfnissen der Berufs- und Arbeitswelt.

Die Erprobungsstufe

Wie in allen weiterführenden Schulen werden die Jahrgänge fünf und sechs als Erprobungsstufe geführt. Die Realschule Senne ist dabei bemüht, allen Schülerinnen und Schülern einen sanften Übergang von der Grund- zur Realschule zu ermöglichen.

Vor den Sommerferien gestaltet der Jahrgang 5 einen Begrüßungsnachmittag, an dem Ihr Kind den/die neue/n Klassenlehrer/ -in bereits kennen lernen kann. Beim Einleben in die neue Schule helfen Paten aus höheren Klassen.

Wir möchten Ihr Kind zu einem eigenverantwortlichem Lernen befähigen. An die in der Grundschule bereits erworbene Methoden-, Kommunikations- und Teamfähigkeit Ihres Kindes wollen wir anknüpfen. Deshalb findet zu Beginn des Schuljahres eine Einführungswoche statt, in der Orientierungshilfen für den Schulalltag gegeben werden.

Des Weiteren werden im Jahrgang 5 Trainingstage im Bereich „Methoden“ (Lerntypen & Hausaufgaben, Vorbereitung von Klassenarbeiten) und Streitschlichtung durchgeführt. Im Jahrgang 6 findet dann ein „Teamtraining“ statt.

Im Rahmen unseres Förderkonzepts möchten wir Ihr Kind entsprechend seiner Leistungen fördern bzw. fordern. Bei der Förderung bildet der Bereich der Lese-/ Rechtschreibschwäche (LRS) unseren Schwerpunkt. Wir führen zur Diagnose mit allen Fünftklässlern die Hamburger Schreib-Probe (HSP) durch. Dieses Ergebnis entscheidet über die Zuordnung in eine entsprechende Fördergruppe. Um Sie als Eltern zu informieren und zu beraten, veranstalten wir zu Beginn des Schuljahres einen Info-Abend zu diesem Thema. Stärkere Schülerinnen und Schüler nehmen an „Fordergruppen“ teil.

Weiterhin macht die Schule ein Betreuungsangebot am Nachmittag.

Differenzierung in der Mittel- und Oberstufe

Die Realschule Senne bietet ab Klasse 6 als 2. Fremdsprache Französisch an.

Für die Jahrgänge 7 bis 10 wird im Rahmen der Neigungsdifferenzierung das vierte Klassenarbeitsfach gewählt. Zur Wahl stehen:

  • Fremdsprachlicher Schwerpunkt mit Französisch als Klassenarbeitsfach
  • Naturwissenschaftlich-technischer Schwerpunkt mit Biologie als Klassenarbeitsfach
  • Naturwissenschaftlich-technischer Schwerpunkt mit Technik als Klassenarbeitsfach
  • Naturwissenschaftlich-technischer Schwerpunkt mit Informatik als Klassenarbeitsfach
  • Sozialwissenschaftlicher Schwerpunkt mit Sozialwissenschaften als Klassenarbeitsfach

Besondere Schwerpunkte unserer schulischen Arbeit liegen im Erwerb von Lernkompetenzen (Klassen 5-10) sowie sozialer Kompetenzen durch die Arbeit mit dem Streitschlichterprogramm, darüber hinaus im Bereich der Suchtvorbeugung (Klassen 7-10) und im Bereich der Berufswahlvorbereitung (Klassen 8-10) mit Betriebserkundungen, Betriebspraktikum, Praktikumsausstellung und Berufsfindungstagen (im Forum der Realschule Senne).

Die Schülervertretung

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Senne werden schon frühzeitig an die Arbeit in den Mitwirkungsgremien herangeführt. In SV-Seminaren erfahren sie, wie gerade die Schüler aktiv an Veränderungen mitarbeiten können. Dabei werden sie von zwei Lehrkräften tatkräftig unterstützt. Darüber hinaus bietet die aktive SV in den Pausen Brötchen an und unterstützt Veranstaltungen rund um die Schule (Sennefest, Elternsprechtag, Elternveranstaltungen). Zudem unterstützt sie die Lehrer bei der Aufsicht in der Pausenhalle.